Brotkasten wartet auf Bilder

Heute habe ich die Arbeiten am Brotschrank Nr. 5 abgeschlossen. Ich bohrte zwei 6mm Löcher durch die Seitenteile in die Tür und sägte zwei Stückchen von einer M6er Gewindestange ab. Diese dienen als Scharnier. Nach der Montage musste ich die untere Türkante noch etwas anpassen, damit sie nicht auf der Unterlage schleift beim Öffnen. Dann schliff ich mit 120er und 240er Korn den Kasten glatt und rundete noch einige Kanten ab. Zum Schluss schraubte ich noch den Türgriff an und bohrte Löcher für die Füße, die ich aus einem Buchenstab hergestellt hatte. Dabei unterlief mir (mal wieder) ein Fehler. Ich bohrte die Löcher in die Rückwand, statt in den Boden… Ggggrrr. Irgend etwas geht immer schief… Nun warte ich auf Pouringbilder, um sie in die Fenster zu kleben und dann kann das Teil eingeölt und gewachst werden.


Frontansicht


Seitenansicht (der Scharnierbolzen muss noch ein wenig eingedrückt werden)


Geöffnete Ansicht


Rückansicht mit vier überflüssigen Löchern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert